Soundbellows Jumbos in allgemeinbildenden Schulen

Guter Musikunterricht sollte in erster Linie ALLE Kinder ansprechen und Freude und Spaß bereiten. Davon ausgehend sollten ALLE zu entwickelnden fachlichen Kompetenzen aufbauend und handlungsorientiert angebahnt werden.

Im Bereich des Klassenmusizierens (Reproduktion & Produktion) und dem grundlegenden Aufbau des Tonverständnis bietet vor allen Dingen die Farbcodierung der Soundbellows Jumbos einen ALLE Kinder ansprechenden, differenzierten, barrierefreien und inklusiven Zugang. Genauso wie in anderen Disziplinen (z.B. Mathematik) auch, werden damit wichtige fachliche Elemente oder Parameter durch Farben markiert, um so für die Kinder zunächst abstrakt wirkende Sachverhalte und Fachsymbolika didaktisch zu reduzieren.

In gleicher Weise wie bei der sukzessiven Erschließung des Zahlenraums, des Alphabets oder der Solmisationssilben, ermöglichen die farbcodierten Soundbellows Jumbos durch die Einzeltöne eine schrittweise Einführung der Töne und deren Zusammenhänge und Funktionen. Darüber hinaus ist durch die Eintoninstrument-Charakteristik eine spielniveaudifferenzierte Aufteilung der Töne möglich. Man kann also den einzelnen Kindern lediglich einen Ton, eine bestimmte Tonauswahl oder den gesamten Tonvorrat einer klassischen Tonleiter zum Musizieren zur Verfügung stellen. Als Eintoninstrument entwickelt das Spiel mit den Soundbellows Jumbos zusätzlich sozial-personale Fähigkeiten wie Zusammenspiel, Kommunikation und Aufeinanderhören.

Insgesamt sind die Soundbellows Jumbos mit ihrem spielzeugähnlichen Charakter, der lernförderlichen Farbcodierung, ihrer intuitiven Spielweise und der großen Bandbreite an rhythmischen und melodischen Tongestaltungsmöglichkeiten ein idealer und wichtiger Bestandteil der schulischen musikalischen Erziehung, der die Kinder dabei unterstützt, eine lebenslange Liebe zur Musik zu entwickeln.

Der musikpädagogische Einsatz von farbcodierten Sounbellows Jumbos ermöglicht es in angeleitetem oder explorativem Spiel, unkompliziert und barrierefrei musikalische Erfolgserlebnisse zu generieren, um mit der daraus entstandenen intrinsischen Motivation, die Türen für komplexere musikalische Sachverhalte zu öffnen!

Instrumenten Empfehlung

Für diese Altersgruppe empfehlen wir zum explorativen und angeleitetem Spiel die Soundbellows Jumbos.

Die Info Soundbellows-Evolution informiert genau über die Unterschiede der Soundbellows-Minis (1. Generation) und den Soundbellows Jumbos (2. Generation).